Impressum

Home


Willkommen beim Sinfonieorchester Villingen-Schwenningen!


Aktuell

Beethovens Pastorale: Aktueller denn je!
Mit der Programmauswahl für das Konzert am 15. März 2020 um 17 Uhr im Franziskaner-Konzerthaus hat Dirigent Achim Fiedler ein klares Zeichen gesetzt, ein Zeichen für den Klimaschutz. Unter dem Motto "Pastorale" steht die große Natursinfonie Ludwig van Beethovens im Mittelpunkt. Er ergänzt diese Sinfonie mit den "Machines agricoles" von Darius Milhaud und stellt so einen Gegenwartsbezug her. Als Sopranistin ist hier kurzfristig Antonia Bourvé eingesprungen, Lisa Tatin, die eigentlich auftreten sollte, ist erkrankt.
Die Natur war für den großen Komponisten Ludwig van Beethoven ein wichtiger Rückzugsort; in der Zurückgezogenheit und Abgeschiedenheit suchte und fand er bei öffentlichen Auseinandersetzungen wie privaten Problemen immer Zuflucht. Hier machte ihm die zunehmende Erkrankung des Gehörs nicht so zu schaffen. "Wie froh bin ich, einmal in Gebüschen, Wäldern, unter Bäumen, Kräutern, Felsen wandeln zu können, kein Mensch kann das Land so lieben wie ich. Geben doch Wälder, Bäume, Felsen den Widerhall, den der Mensch wünscht!". Die Bäume, die Blumen, die Farben, die Sonnenstrahlen – sie schienen Beethoven, wie er in Aufzeichnungen und Briefen vermerkte, zu verstehen. Und wie gut er sie verstand, davon legt nicht zuletzt seine beeindruckende Pastorale ein wunderschönes Zeugnis ab. Was aber hätte der Komponist wohl gesagt, dass 200 Jahre später seine Pastorale dazu eingesetzt wird, um die Menschheit auf eine drohende Naturkatastrophe aufmerksam zu machen? Mit dem Beethoven Pastoral Project setzen sich Künstler weltweit für mehr Klimaschutz ein. Beethovens Sinfonie sei ein Ausdruck der Liebe zur Schöpfung und gleichzeitig ein Aufruf, sie zu wahren zu und zu schützen!
Lassen Sie sich dieses Konzert nicht entgehen: Karten gibt es unter der Tickethotline 07721/82-2525 und bei allen Vorverkaufsstellen im Ticket-Verbund Schwarzwald-Baar-Heuberg. Die Karten kosten 26, 22 und 18 Euro, Schüler und Studenten bezahlen die Hälfte.
Antonia Bourvé ist Solistin des Konzertes am 15. März 2020 um 17 Uhr im Franziskaner-Konzerthaus