Impressum

Home


Willkommen beim Sinfonieorchester Villingen-Schwenningen!


Aktuell

Seien Sie dabei: Ein ganzer Abend voller Musik!
Das Wandelkonzert ist der Beitrag des Sinfonieorchesters zum großen Stadtjubiläum "Aufbruch - Wege in die Zukunft", mit dem die urkundliche Ersterwähnung von Schwenningen, Tannheim und Villingen vor 1200 Jahren gefeiert wird. Nach Wandel- und Hauptkonzert sorgt die Doubletown Bigband ab 22 Uhr im Komödiengarten für Partystimmung.
Los geht es ab 17 Uhr: Da spielen verschiedene Ensembles der Musikakademie und des Sinfonieorchesters im ganzen Franziskaner-Kulturzentrum und so können sich die Besucher bei Snacks und Getränken auf den Abend einstimmen. Für das Hauptkonzert hat der musikalische Leiter, Jörg Iwer, eine Festouvertüre zum Stadtjubiläum komponiert. Das Cello-Konzert a-Moll op. 129 spielt die junge Ausnahmemusikerin Raphaela Gromes, Preisträgerin des Musikwettbewerbs des Deutschen Musikrates. Das wohl populärste Werk der Klassik, die 5. Sinfonie von Ludwig van Beethoven, die Schicksalssinfonie, setzt den fulminanten Schlusspunkt unter das Programm. Der Abend ist aber noch lange nicht vorbei: Im Komödiengarten wartet die Doubletown Bigband darauf, die Besucher mit ihren fetzigen Arrangements musikalisch zu unterhalten und eine ausgelassene Party zum Stadtjubiläum zu feiern.
Karten gibt es für 28, 24 und 20 Euro im Ticketshop im Franziskaner-Kulturzentrum und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen im Ticketverbund Schwarzwald-Baar-Heuberg. Schüler und Studenten bezahlen die Hälfte. Das Wandelkonzert kostet keinen extra Eintritt.